Kick-off eines Kunstprojektes

Am 22. Januar 2013 fand das erste Treffen zu dem geplanten Kunstprojekt „Mystisches Münsterland“ in der Kunstkneipe KoColores in Klein-Reken statt. Es wurden Rahmenbedingungen festgelegt, bisherige Arbeiten vorgestellt und einige Künstlerinnen fanden bereits zu Gemeinschaftsarbeiten zusammen.

Teilnehmerinnen an "Mystisches Münsterland"

einige Teilnehmerinnen von „Mystisches Münsterland“ Foto: Barbara Lippe

Mystisches Münsterland – das ist ein Gemeinschaftsprojekt der Autorengruppe LitVier und der Rekener Farbmühle e.V.

O, schaurig ist’s, übers Moor zu gehn,
Wenn es wimmelt vom Haiderauche,
Sich wie Phantome die Dünste drehn
Und die Ranke häkelt am Strauche…

Schon Annette von Droste-Hülshoff war fasziniert vom Münsterland. Aber Mystik im Münsterland, das ist mehr als Moor und Nebel.

Ganz unterschiedliche Künstlerinnen – Autorinnen, Malerinnen und Fotografinnen – wollen im Jahr 2013 der münsterländischen Mystik auf eigenwillige Weise text- und bildstarken Ausdruck verleihen und sich gegenseitig  inspirieren und bereichern.

Die Arbeiten aller Künstlerinnen von LitVier und der Rekener Farbmühle e.V. werden in Gemeinschaftsausstellungen ausgestellt und gelesen.

Über unsere Arbeit bis zur ersten Ausstellung werden wir hier berichten.

197 (2)

Foto: Heike Kappe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s